Stockholm

Es ist verblüffend, wie gut man durch schwedische Kinderbücher und Möbelhäuser auf die schwedische Lebensart vorbereitet wird. Uns jedenfalls kam Stockholm gar nicht so fremd vor, obwohl es ja über 1000 km von unserem zu Hause entfernt ist.

Wir haben nicht nur die Stadt gesehen, sondern auch mit Fjäderholmarna den Beginn der Schären. Gamla stan als das (touristische) Zentrum Stockholms ist wirklich sehenswert mit seinen alten Gassen, der riesigen Palast und dem täglichen Wachwechsel mit Pauken und Trompeten

Nur leider war die Reise kürzer als gedacht: wir wollten erst am Flughafen einchecken und das erwies sich als Problem. Der Flug war überbucht und wir wurden nicht mehr mitgenommen. Dafür gab es dann eine Tag mit Vollpension im überraschend ruhigen Sheraton am Flughafen und ein paar Tage später noch mal Schadensersatz. War dann auch OK, da wir auch noch einen schönen Sommertag in Düsseldorf verbrachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.