Gestern im Spatz & Wal

Konzerte in einer Kneipe haben den eindeutigen Nachteil, das die Musik von den Unterhaltungen der Gäste überlagert wird. Gerade ruhigere Musik, wie der etwas melancholische Neofolk von Domingo, hat es da nicht ganz leicht. Aber man kann sich ja für zu Hause die schön gemachte EP kaufen oder einfach mal reinhören:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.